ViewNet kontaktieren

Kontaktieren Sie uns für Preis- und Expertenberatung.

Tel: +45 73 70 07 77

E-Mail: mail@viewnet.de

ViewNet Systems ist ein dänischer Hersteller und Lieferant von LED-Bildschirmen mit über 20 Jahren Erfahrung in Konstruktion und Design innerhalb der Display-Technologie.

Wir verwenden die neueste hochwertige LED-Technologie und entwickeln innovative Displaylösungen, die zuverlässig und langlebig sind Leben. Die Bildschirme von ViewNet stechen unter anderem heraus. durch die höchste Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen mit dem niedrigsten Stromverbrauch auf dem Markt heraus.

ViewNet ist führend bei rund um die Uhr laufenden Installationen mit den meisten Installationen in Skandinavien.

Direkter Ansprechpartner für Beratung und Unterstützung

Anders Dethlefsen

Anders Dethlefsen

CCO · Key Account Manager · Sales

Jesper Morsing

Jesper Morsing

Client Business Developer

Lars Dalvig

Lars Dalvig

CEO · Business Development · R&D

Helle Dalvig

Helle Dalvig

CFO · Project Management · Accountant

Mikael H. Thomsen

Mikael H. Thomsen

3D & Motion Graphic Designer · Customer Support Signage System

Frank Nicolajsen

Frank Nicolajsen

Software / IT · Customer Support · Signage System Fleet Management

<div><strong><a href=”tel:+4542796863 “>+45 42 79 68 63</a> · <a href=”mailto:fn@viewnet.dk”>fn@viewnet.dk</a></strong></div>

Benjamin Dalvig

Benjamin Dalvig

LED Display & IT Technician · Service and Support

Jeppe Brock

Jeppe Brock

Installation Technician

Alexander Dalvig

Alexander Dalvig

LED Display & IT Technician · Service and Support

Anton P. White

Anton P. White

Web- design & administration · IT Technician

ViewNet Sønderborg Map
 

Hier finden Sie uns

Adresse DE – Frankfurt

ViewNet Systems Germany
Industriestraße 36
DE-65439 Flörsheim am Main

Adresse HQ – Dänemark

ViewNet Systems
Ingolf Nielsens Vej 20
6400 Sønderborg

Hauptnummer und E-Mail

DE: +49 6145 5460 8 28
support@viewnet.de

DK: +45 73 70 07 77
mail@viewnet.dk

CVR

32080901

 

ViewNet Frankfurt

ViewNet Sønderborg

ViewNet Frankfurt auf Google Maps

ViewNet Sønderborg auf Google Maps

ViewNet Situation 2020:

 

 

 

2020 war ein hartes Jahr für ViewNet Systems mit Stillständen, anhaltenden Produktionsausfällen und Rückschlägen. Mit einer schnellen und agilen Reaktion konnten wir jedoch das Schlimmste verhindern. Kombiniert mit außergewöhnlich harter Arbeit, starker Umsetzung und treuen Kunden ist es uns gelungen, das Jahr 2020 mit einem den Umständen entsprechend zufriedenstellenden Ergebnis zu überstehen.

Im Jahr 2020 haben wir unsere Produktentwicklung verstärkt und fokussiert. Wir haben allein in die Softwareentwicklung über DKK 1,5 Mio. investiert und eine Reihe neuer und innovativer Display-Produkte auf den Markt gebracht, insbesondere mit Fokus auf Energieeinsparung, verbesserte Bildqualität und innovative Cloud-basierte Betriebssysteme. Wir werden 2021 mit der Produktentwicklung und Investitionen in unsere Hardware- und Software-Display-Plattform fortfahren. Es muss unseren Kunden die besten Bildschirmlösungen gewährleisten, die wir anbieten können und die als dominanter Marktteilnehmer unerlässlich sind. Wir werden unseren Fokus weiter verstärken, insbesondere auf die industriellen Anwendungen, in denen wir ein hohes Wachstum verzeichnen und zu denen wir ein starken Partner sind. In diesem Segment wird ein besonderer Wert auf hohe Zuverlässigkeit und Stabilität in Verbindung mit 24-7-Betrieb, geringen Betriebskosten und extra langer Lebensdauer gelegt. Wir werden uns weiterhin auf unsere 4 Kernmärkte Dänemark, Deutschland, Norwegen und Schweden konzentrieren. Vor allem in den 3 Exportmärkten erwarten wir 2021 das größte Wachstum.

Wir sehen jedoch eine aufkeimende Finanzkrise und viele Branchen und Segmente verändern sich. Wir sehen auch eine Konsolidierung und Differenzierung im Markt. Es war daher noch nie so wichtig, dass ein solides und nachhaltiges Unternehmen die nächsten zwei Jahre, die anspruchsvoll sein werden, übersteht. Mit unserem anhaltenden Fokus auf innovative Displaylösungen und eine starke Umsetzung erwarten wir ein hohes Wachstum im Jahr 2021 und ein beschleunigtes Wachstum im Jahr 2022, wenn sich die Marktsituation stabilisiert.